La Dolce Vita
Show MenuHide Menu

Weinbautradition aus den Zeiten der Phönizier, Griechen und Römer

18. Februar 2013

Seit tausenden von Jahren wird in der italienischen Region Apulien Wein angebaut. Schon die alten Phönizier, Griechen und Römer nutzten diese Hügellandschaft, um das alkoholische Getränk aus Beeren anzubauen. Durch die Überlieferung der damaligen Zeit wurde der Weinanbau in Apulien traditionell weitergeführt und gehört noch heute zu den bekanntesten seiner Zunft.

Apulien

Rebsorten der italienischen Region Apulien

Die im Süden von Italien gelegene Region Apulien besitzt eine Vielzahl an Rebsorten. Unter anderem wird in diesem Gebiet auch die rote Primitivo Weinrebe angebaut, die den Primitivo di Manduria Wein hervorbringt. Seit mehr als 3‘000 Jahren wird die Region von Apulien mit dieser Weinrebe bepflanzt. Der Wein gehört zu den delikatesten Weinen, welche in Italien gekeltert werden und bei einer Reise durch den italienischen Raum probiert werden können. Manduria beschreibt eine Kleinstadt in Apulien, nach der der Wein Primitivo di Manduria benannt wurde. Durch die hohe Sonneneinstrahlung und das warme Mittelmeerklima gedeihen die rund 60 Jahre alten Weinstöcke prächtig. Die Weintrauben der Primitivo Rebe werden in Maische verarbeitet und etwa 3 Wochen lang so gelagert. Danach wird daraus der Wein gepresst und in Holzfässer gefüllt. Die zwölfmonatige Reifung verleiht dem Wein ein herrliches Buket, bevor dieser in Flaschen abgefüllt wird.

Primitivo Wein, eine Tradition setzt sich fort

Die dunklen Weintrauben der Primitivo Weinrebe und die intensive Sonneneinstrahlung verleihen dem Wein Primitivo di Manduria eine dunkelrote Farbe. Sein geschmackliches Aroma erinnert Weinkenner an schwarze Beeren mit einem Hauch Kirschen vermischt. Vollmundig im Abgang, besitzt der Wein ein leichtes Aroma von Vanille. Der Schweizer Weinhändler Vini Vergani bezieht diesen geschmackvollen Tropfen direkt aus der Region von Apulien. Das Unternehmen existiert bereits seit dem Jahr 1892. Vini Vergani legt sehr viel Wert auf Qualität seiner Produkte. Auf der Internetseite vergani.ch können sich die Besucher über die Produktpalette des Weinhändlers informieren. Der Wein Primitivo di Manduria ist ein trockener Rotwein, der durch seinen reifen Charakter mit geschmackvollen Inszenierungen von Gewürzen, Leder und Süssholz überzeugt. Der Wein passt hervorragend zu Schmorgerichten, die durch ihren kräftigen Geschmack Anklang finden. Aber auch zu dunklen Geflügelgerichten kann dieser edle Tropfen gereicht werden. Reife Schweizer Käsesorten, runden den Genuss dieses Weines stilvoll ab. Auf diese Weise gehört der Primitivo Wein zu den besten Tischweinen.

Bildquelle: H.D.Volz  / pixelio.de